Kontakt


Jugendfeuerwehrwart:        Stefan Müsseler
                                        In der Hohl 2
                                        53539 Bongard
                                        Telefon:  02692-930260
                                        E-mail: stefan.muesseler@gmx.de

 

 

Dienstplan Jugendfeuerwehr Bongard/Bodenbach 2020

 

Tag

Datum

Uhrzeit

Inhalt/Thema

Samstag

18.Januar

10.00 Uhr

Weihnachtsbaumaktion

Freitag

7. Februar

17:15 Uhr

Training Völkerball (kleine Halle in Kelberg)

Freitag

28. Februar

17.15 Uhr

Training Völkerball (kleine Halle in Kelberg)

Dienstag

3. März

17.30 Uhr

Gruppenstunde / Üben für JF

Freitag

6. März

17.15 Uhr

Training Völkerball (kleine Halle in Kelberg)

Samstag

14. März

ganztägig

Völkerballturnier in Kelberg

Dienstag

24. März

17:30 Uhr

Gruppenstunde / Üben für JF

Dienstag

31. März

17:30 Uhr

Gruppenstunde / Üben für JF

Samstag

4. April

10:00 Uhr

Altkleidersammlung

Sonntag

5. April

nachmittags

Abnahme JF 1 und JF2 in Dreis-Brück

Dienstag

21. April

17:30 Uhr

Mitgliederversammlung Feuerwehrhaus Bongard

Dienstag

5. Mai

17.30 Uhr

Gruppenstunde

Dienstag

19. Mai

17:30 Uhr

Gruppenstunde

Sonntag

7. Juni

ganztägig

Wandertag nach Büscheich (evtl. mit  dem Fahrrad)

 

 

 

 

24h-Übung

14. – 15. August

von 15  Uhr bis …

Feuerwehrhaus Bodenbach

Sonntag

30.August

ganztägig

Tag der Jugendfeuerwehren in Retterath

Dienstag

8. September

17.30 Uhr

Gruppenstunde

Dienstag

22. September

17.30 Uhr

Gruppenstunde

 

 

 

 

 

Okt.- Nov.

 

Theaterproben nach Absprache

Sonntag

25. November

16.00 Uhr

Theateraufführung Seniorennachmittag in Bodenbach

 

 

Schneewittchen und die 9 Zwerge –

Theaterprojekt der Jugend- und Bambinifeuerwehr Bongard /Bodenbach

Mit ihrem diesjährigen Theaterprojekt gestalteten die Kinder und Jugendlichen der Jugend- und Bambinifeuerwehr am letzten Sonntag zum 15. Mal den Seniorennachmittag der Ortsgemeinden Bodenbach, Bongard, Borler und Gelenberg mit. Im Bürgerhaus in Bongard spielten sie das lustige Stück „Schneewittchen und die neun Zwerge“.

Akteure v.l.n.r.: Dominik Gilles, Julian Schend, Jan-Luca Scheid, Jakob Müsseler, Paul Hoffmann, Marc Gruel, Daniel Gilles, Brian Borsch, Lilly Wenigmann, Björn Gruel, Rosa Müsseler, Jan Göbel, Lutz Müller, Jan-Luca Schmitz, Finn Große, Maya Gruel, Laura Große und Clara Roth als Märchenoma

Team der Jugendfeuerwehren aus unserer VG erringt 5. Platz beim Bezirksentscheid

 

Nachdem sich die Jugendlichen aus den Jugendwehren Bongard/Bodenbach, Uersfeld und Kelberg vor drei Wochen beim Tag der Jugendfeuerwehren des Landkreises Vulkaneifel  in Birresborn mit dem Erreichen des 2. Platzes qualifiziert hatten, durften sie am letzten Sonntag am Bezirksentscheid der Jugendfeuerwehren der Region Trier antreten. Ausrichter war in diesem Jahr die Jugendfeuerwehr Pützbachtal in Steinborn. Von 11 teilnehmenden

Mannschaften erreichte das Team nach interessanten Disziplinen den 5. Platz.

 

Fabian Mohr, Martin Reger, Nils Brammertz,  Jan-Luca Scheid, Dominik Gilles, Finn Radermacher, Jaap Andre , Björn Gruel, Dusan Odler, Rosa Müsseler

Jugendfeuerwehrwarte Thomas Radermacher und Stefan Müsseler, Peter  Schäfer, Walter Eich (2. Beigeordneter VG Kelberg), Arno Radermacher (Wehrleiter VG kelberg)     

25-Stunden Aktion der Jugend- und Bambinifeuerwehr Bongard / Bodenbach 

am 17. und 18. August 2019

 

Um neun Uhr morgens trafen sich alle am Feuerwehrhaus in Bodenbach. Nach einer kurzen Gesprächsrunde ging´s los zum Feuerwehrhaus nach Daun, wo wir von Herbert (Leiter der Atemschutzübungsstrecke) mit viel Humor herumgeführt wurden. Nach der Erkundung der Fahrzeuge kam der Höhepunkt, der „Käfig“, in dem die Atemschutzgeräteträger jährlich ihre Fitness unter Beweis stellen müssen. Jeder von uns meisterte einen Durchgang ohne Probleme, allerdings hatten wir einen kleinen Vorteil, wir hatten klare Sicht, denn das Licht brannte und es gab keinen Nebel. Auch den sportlichen Übungsteil, bestehend aus Endlosleiter und weiteren Fitnessgeräten, absolvierten wir problemlos.

Danach stärkten wir uns mit Fleischwurst im Brötchen vom Priwitzer und machten uns auf zum Dauner Vulkanmuseum. Mit Schrecken mussten wir dort feststellen – „VORSICHT, die Vulkane sind ja in der Tiefe noch lebendig, wir leben ja auf einem Pulverfass!“ „Ganz so schlimm ist es aber dann doch nicht“, erklärte unsere Museumsführerin, denn es bliebe genug Zeit, sich aus dem Staub zu machen, ein Ausbruch würde sich früh genug ankündigen. Als letzte Aktion in Daun gönnten wir uns einen Kinobesuch, je nach Interesse wählten wir entweder, BENJAMIN BLÜMCHEN, A TOY STORY oder PETS 2.

Wieder in Bodenbach angekommen, wurde zünftig gegrillt und anschließend Stockbrot gegart sowie viele Gesellschaftsspiele gespielt. Um 22 Uhr wurde die Nachtruhe befohlen, da wir uns in der Früh am nächsten Morgen nach einem leckeren Frühstück zu Fuß zu Messe nach Bongard aufmachen wollten.  Unser lieber Pastor Kohnz begrüßte uns und lud uns alle sogar ein, das VATER UNSER am Altar mitzubeten. Nach der Messe fuhren wir mit dem Feuerwehrauto zurück nach Bodenbach, wir erlebten eine schöne Zeit!

Hamburgfahrt

In diesem Jahr war das Ziel unserer Reise vom 5. bis zum 8. August Hamburg. Nach der lustigen Bahnfahrt wurden an den vier Tagen viele interessante Highlights der Stadt besichtigt, natürlich nahmen wir an einer großen Hafenrundfahrt teil. Eine Besichtigung der Feuer- und Rettungswache Innenstadt F11 Hamburg durfte nicht fehlen. Übernachtet wurde in der Jugendherberge am „Stintfang“ unmittelbar über den Landungsbrücken. So konnte mehrmals beim Frühstück oder beim Abendessen das Ein- oder Auslaufen eines Kreuzfahrt- oder Containerschiffes beobachtet werden. Die VOLKSBANK RHEIN-AHR-EIFEL unterstützte die Fahrt mit 250€.

Dafür sagen wir „VIELEN DANK!

Die Jugendfeuerwehr Bongard / Bodenbach                                             (Stand 2013)

    
Die Jugendfeuerwehr zählt heute 22 Mitglieder. Die Jugendlichen kommen aus den Ortsgemeinden Bongard, Bodenbach, Borler und Gelenberg.  Die Zukunft der beteiligten Ortsfeuerwehren ist damit gesichert.  Zahlreiche Jugendliche sind bereits aus der Jugendfeuerwehr in die große Wehr gewechselt.
2014 feiert die die Jugendfeuerwehr Bongard/Bodenbach ihr 10-jähriges Bestehen.